Datenschutz Videoklingel und was du darüber wissen solltest

Datenschutz Videoklingel und was du darüber wissen solltest

Videoüberwachung, Datenschutz und die spannende Frage zu Anfang: Darf ich eine Kamera an meinem Haus anbringen? Der Datenschutz bei Videoklingeln ist, so viel vorweg, kompliziert. Es gibt einiges zu beachten, um die Videoüberwachung in Einklang mit dem Datenschutz zu bringen. Nachfolgend die wichtigsten Eckpunkte, wenn du eine Überwachungskamera auf deinem Grundstück anbringen willst. Und darunter zählen auch die Klingel-Cams.

Datenschutz Videoklingel – auf einen Blick:

• Videoüberwachung Hinweispflicht – Informiere mit einem Hinweisschild über die Cam.
• Datenschutz Video – Stelle sicher, dass die Kamera erst beim Klingeln aktiv wird und sich unmittelbar danach automatisch wieder abschaltet. Aufnahmen dürfen nicht gespeichert werden.
• DSGVO Klingel – nur du als Besitzer darfst die Aufnahmen einsehen.
• DSGVO Klingel – nur die klingelnde Person darf gefilmt werden, und zwar so, dass keinerlei Bereiche eines anderen Grundstücks mit auf dem Bild zu sehen sind.

Schnellentschlossen, einfach mal so in den Baumarkt gehen oder per Internet eine coole Videoklingel kaufen? Davon raten wir dir ab. Informiere Dich vorab über alle Einzelheiten zum Thema Datenschutz Videoklingel.

Brauche ich überhaupt eine Videoklingel?

Eine wichtige Frage, die du Dir natürlich nur selbst beantworten kannst. Dazu solltest du Dir im Klaren sein, was genau Deine Ziele. Diese kannst du fast immer auch anderweitig erreichen. Damit erübrigt sich die Notwendigkeit, Dich mit dem Datenschutz bzgl. Videoklingel herumzuschlagen.

Videoüberwachung Datenschutz und die einfachen Alternativen:

1. Eine simple Gegensprechanlage – Alle erwünschten Besucher kannst du damit schon einwandfrei identifizieren. Wenn dir jemand unbekannt ist oder dir etwas komisch vorkommt: Öffne einfach nicht.

2. Türklingel mit Weiterleitung aufs Handy – so kriegst du immer mit, wenn es bei dir klingelt, und nutzt dein Handy quasi als flexible Gegensprechanlage. Somit kannst du Anwesenheit simulieren, obwohl keiner zu Hause ist.

Datenschutz Videoklingel – die Zukunftsaussichten

Die DSGVO hat uns alle durcheinander gewürfelt und wir müssen seitdem eine Menge Vorschriften neu beachten. Plötzlich existieren komplizierte Auflagen, die es davor nicht gab. Mit einer Überwachungskamera auf deinem Privatgrundstück gehst du das Risiko ein, gegen Datenschutzrichtlinien zu verstoßen, wenn diese sich ändern. Denn schnell ist der „Datenschutz Videoklingel“ überholt und neue Richtlinien maßgebend.

Wenn du bezüglich DSGVO und Klingel auf der sicheren Seite sein möchtest, verschaffe dir anderweitig Sicherheit. Wir informieren dich gern über alternative Möglichkeiten, frei von Videoüberwachung und Datenschutz.